BILD-Zeitung kostet demnächst 60 Cent

Deutschlands Volksblatt Nummer 1, die BILD-Zeitung, schimpft ja gern mit großen Buchstaben über andere; speziell wenn irgendwo mal wieder etwas teurer geworden ist. Dabei enstehen dann gern so schreierische Titel wie „Alles teurer: Sollen Rentner jetzt etwa keine Butter mehr essen?“ oder
„Preis-Schock: Gas bis zu 24 Prozent teurer“.
Doch geht es um die eigenen Kosten, verschweigt man dies dem geneigten Leser lieber. In den nächsten Wochen steigt der Preis für die Standardausgabe der BILD-Zeitung von derzeit 50 Cent auf 60 Cent. Dies entspricht einer Steigerung von satten 20 Prozent. Ich hätte folgende Überschriften für jene Ausgabe anzubieten, welche zum neuen Preis verkauft wird:
Preis-Schock am Kiosk: BILD um 20 Prozent teurer

oder

BILD teurer: Sollen Arbeitslose jetzt etwa keine Zeitung mehr lesen?

GD Star Rating
loading...
BILD-Zeitung kostet demnächst 60 Cent, 4.7 out of 5 based on 6 ratings

,

Eine Antwort zu BILD-Zeitung kostet demnächst 60 Cent

  1. dhzhz@gmx.de 10. Oktober 2011 um 09:09 #

    finde ich gut 😀

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.