Mediamarkt-Saturn: Alles „ISY“ und „ok.“ für „PEAC“-„Koenic“

Peak-König? Und heißt es nicht auch „easy“? Nein. Nicht bei Media-Saturn, der METRO-Holding, bestehend aus den beiden Elektronikmärkten Media Markt und Saturn. Denn die Media-Saturn hat vor ein paar Tagen ihre neuen Eigenmarken präsentiert. Diese sollen bereits zum Weihnachtsgeschäft die Regale füllen. Dabei geht es um einen Großteil des Sortiments: Kühlschränke, Waschmaschinen, Kleinelektrogeräte wie Föhn, Wasserkocher sowie Elektronikzubehör wie USB-Sticks oder gar auch Handys.

Media-Saturn hat sich bei der Namensgebung von namhaften Agenturen beraten lassen. Daher verbirgt sich hinter den einzelnen Marken (unter Umständen) auch eine gewisse Philosophie.
ok.“ wird die Marke für Produkte, welche im unteren Preissegment angesiedelt sind und soll signalisieren, dass die Produkte „in Ordnung sind“. Das majestätische „KOENIC“ hingegen signalisiert „hochwertige Geräte im Bereich Weiße Ware und Kleinelektro“ und steht für hohe Qualität in Verbindung mit modernem Design. Mit „PEAQ“ verfolgt man die selben Leitlinien, jedoch ist sie für die Unterhaltungselektronik gedacht. Und „ISY“ wir die Eigenmarke für Elektronikzubehör und spielt auf den englischen Begriff „easy“ (einfach) an.

Dem Konzern geht es dabei nicht nur um die Steigerung des eigenen Gewinns. Man betont in einer Pressemeldung: „Media Markt und Saturn bieten ihren Kunden zukünftig durch die neuen Marken eine noch größere Produktauswahl – im Markt oder auch beim Online-Einkauf„. Natürlich sollen die neuen Eigenmarken Vorteile für die Kunden bringen. Außer einfach alles ein bisschen billiger günstiger zu machen, würde den Aufwand nicht rechtfertigen.Der Kunde soll mit den Eigenmarken allgemein stärker zu Media Markt und Saturn gebunden werden.
Was wahrscheinlich noch viel entscheidender war für die Einführung dieser Eigenmarken: die Vergleichsmöglichkeiten fallen weg. Eine KOENIC-Waschmaschine lässt sich nicht vergleichen mit Waschmaschinen von Privileg, obwohl vielleicht beide von Electrolux produziert werden.

Für den Kunden wird es zukünftig zunehmend schwerer, die richtige Kaufentscheidung zu fällen. Kauft er ein quasi Noname-Produkt der deutschen Handelskette Metro-Saturn oder ein richtiges Noname-Produkt. Schlussendlich wird der Preis entscheiden. Oder mit geschickter Werbung eben nicht. Mit einer entsprechenden Werbekampagne lassen sich die – an sich billigen – Geräte im Wert steigern und teurer verkaufen als das günstige und gleichwertige Produkt aus Fernost. Dem Kunden sollte stets eines bewusst sein: die Geräte werden meist am selben Band produziert.

Einen entscheidenden Vorteil bringen die neuen Marken jedoch mit sich: der Markenfetischismus bzw. der Drang zu Markennamen wird etwas abgemildert. Obwohl, wer weiß. Vielleicht wird er durch „ok.“ und „ISY“ erst recht angefeuert. Demnächst auf dem Schulhof: „Eh, dein MP3-Player is ja von ISY. Wie billig.“ Der Benutzer Rot5 hat es im heise-Forum bereits vor zwei Tagen treffend auf den Punkt gebracht: „Ich hätte die Marke ja SHICE genannt. Die Unterteilung der Segmente wäre dann entsprechend BILLIQ SHICE und TEUA SHICE.

GD Star Rating
loading...
Mediamarkt-Saturn: Alles "ISY" und "ok." für "PEAC"-"Koenic", 4.0 out of 5 based on 11 ratings

, , ,

8 Antworten zu Mediamarkt-Saturn: Alles „ISY“ und „ok.“ für „PEAC“-„Koenic“

  1. Gabriele 28. November 2010 um 08:35 #

    Hallo,
    spritzig treffend formulierter Kommentar für die Mediamarkt-Serie. Bin gespannt wie die Kunden die Serien aufnehmen, aber ich denke Hauptsache konsumiert. Schaun wir mal….
    Gruß
    Gabriele

  2. Debbie 7. Februar 2011 um 11:44 #

    habe letztens bei media markt einen weißen KOENIC wasserkocher entdeckt. sah mir doch verdächtig nach der scala-serie von CLATRONIC aus (gibts z.b. bei real). und so schließt sich der kreis. die metro-group besitzt nämlich beide handelsketten (und noch viel mehr). so schließt sich der kreis. einfach mal eine der alten marken umbenennen und in einen anderen laden stellen. fällt bestimmt nicht auf 😉

  3. Tom 13. Juni 2011 um 07:13 #

    was schreibt ihr denn da für einen Shice (angelehnt an obigen Kommentar) ihr habt ja keine ahnung ihr solltet besser euren Verstand nutzen und euch mal schlau machen wie es genau funktioniert und nicht einfach wahrlos drauf losschreiben. Koenic ist super günstig obwohl die Maschinen von Bosch u Siemens produziert werden, dass nennt man Kundenfreundlichkeit. ich sage das, weil ich es genau weiß!!!woher schreibe ich jetzt nicht aber diese sinnlosen kommentare gehen mir echt auf den Sack, es wäre schön wenn nur leute hier schreiben die auch Ahnung von der Marterie haben. Es ist doch oft so das die günstigen Produkte eigentlich von Namenhaften Herrstellern produziert werden, z. b. bei Lebensmitteln, Kleidung, Tiernahrung, aber damit habt Ihr Schlaumeier euch bestimmt auch noch nicht befasst. Na gut nur so viel dazu. Tipp: erst schlau machen, dann schreiben, getreu dem Motto: erst denken dann reden !Tom

    http://www.computerbild.de/artikel/avf-News-TV-Media-Saturn-bringt-Eigenmarken-an-den-Start-5585072.html
    obigen link können sich die Schlaumeier mal anschauen !

    • der Mops 13. Juni 2011 um 10:47 #

      @Tom
      Vielen Dank für die konstruktive Kritik. In Ihrem Link kann ich allerdings keinen Hinweis darauf finden, dass hinter der Produktion von Waschmaschinen oder Kühlschränken sich die Firmen Bosch oder Siemens verstecken könnten. Es wird nur gesagt, dass die koenig-Linie von Markenherstellern produziert wird. Die Bezeichnung „Markenhersteller“ bedeutet jedoch nicht zwangsläufig hochwertige Produkte. Es gibt auch Markenhersteller aus dem Billigsegment – siehe z.B. Techtronic Industries.
      Und falls sich Bosch oder Siemens hinter den Produkten verbergen sollten, kann man provokant nachfragen, wieso Media-Saturn dafür neue Produkte erfinden muss. Möchte man dem Kunden damit die Vergleichsmöglichkeiten nehmen?

  4. Andy_78 28. Oktober 2011 um 10:54 #

    Ich finde diesen Markenfetischismus lächerlich. Habe gereade eine ok. Waschmaschine gekauft, für läppische 199 €. Das Design sieht zwar billig aus aber sie wäscht die Wäsche sauber, verbraucht weniger Strom und Wasser als viele Markenprodukte die ich verglichen habe. Im Betrieb ist sie auch nicht zu laut und im Schleudergang wandert sie nicht durch den ganzen Raum, sondern bleibt stehen.
    Nichts qietscht, nichts klappert.
    Was will man mehr? Warum als das Doppelte oder Dreifache ausgeben? Nur dass man mit einem Markennamen prahlen kann? Nöö!!

    • Nicki 9. Oktober 2013 um 00:20 #

      In spätestens 3-4jahren ist der koenig defekt und es gibt keine Ersatzteile mehr,oder diese sind zu
      Teuer.
      Ich habe eine Waschmaschine eines bekannten deutschen Herstellers diese ist jetzt 25 jahre alt und hat nie einen Techniker benötigt.
      Wer billig kauft zahlt auf lange sicht nur drauf.

  5. Omsilu 31. Januar 2012 um 09:33 #

    Also wir haben uns vom Media-Markt die billige Version der 45cm Spülmaschine der Marke OK gekauft. Uns hat der Wasserangabenverbrauch mit 9 l gelockt. Fazit ist – Spülzeit ist aber länger ! Die kürzere Laufzeit verbraucht aber dafür mehr Wasser.
    Das schlimmste an der Maschine aber ist der starke Geruch den sie beim Spülen entwickelt, wir haben die Maschine bereits mehrmals leer mit den vorgegebenen Mitteln “gespült” aber dieser stechende eklige Geruch bleibt.
    Nach dem Erkalten der Plastikteile und des Innenraums verliert sich der Geruch etwas. —- Aber ich werde mich bei Media schlau machen, ob wir die Maschine trotz mehrmaligen “Leergebrauchs” gegen die teure Markenmaschine tauschen können.

  6. Nicki 9. Oktober 2013 um 00:07 #

    Hinter der Marke Koenic verbirgt sich Bosch/Siemens.
    Preiswerte Produkte im Bereich „Weiße Ware“.
    Die Qualität ist dem Preis entsprechend niedrig.
    Man bekommt für 10,000 € einen fahrbahren Untersatz, für 30,000€ aber ein Auto.
    Ganz ähnlich verhält es sich im bereich der Haushaltsgeräte oder sogenannter Brauner Ware.

Schreibe einen Kommentar zu Gabriele Klicke hier um abzubrechen.

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.