Big Brother – Sie sind drin .. nicht ganz

Big Brother. Bei der ersten Staffel gab es noch vieles, über was man sich aufregen oder gar in Frage stellen konnte. Das Konzept war neu und das System gab genügend Futter für die komplette Medienbranche.

In diesen Wochen läuft die siebte Staffel der mittlerweile weltbekannten und immer noch 24 Stunden videoüberwachten Container-WG. Am Konzept hat sich indes nichts geändert.

Wie unterhaltsam und spannend mag es sein, acht Personen bei ihrem täglichen Leben zuzuschauen?

Es mag stellenweise wohl interessanter sein, einen Käse beim Reifeprozess zu betrachten, als sich tröge und durchschnittliche Alltagsgespräche – und auch Alltagsstreitigkeiten – samt Werbeunterbrechungen zu geben. Der Reiz an Big Brother hat sich verflogen. Dies zeigt sich auch daran, dass schon die Ex-Bewohner für die Moderation herhalten müssen. <catch me if you can>

„Sie sind drin!“ heißt es vollmundig auf der Startseite zu Big Brother.
Homepage Big Brother
Zu sehen bekommt man allerdings momentan eher einen Unrat an Fehlermeldungen. Ein Zeichen? War der Start der 7. Staffel ebenfalls ein Fehler? Die Website bedarf in allen Fällen einen klärenden Fehleranalyse.

Abschalten wäre die beste Alternative 😉

GD Star Rating
loading...
Keine Kommentare bis jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.