SW-Entwickler bei Apple verdienen weniger

Wer bei Apple in der Software-Entwicklung arbeitet, bekommt ein deutlich geringeres Gehalt als seine Kollegen bei vergleichbaren Firmen aus dem Silicon Valey. Dies haben die Betreiber von glassdoor.com in einer nicht repräsentativen Umfrage heraus gefunden (siehe englisch sprachiger Beitrag auf techcrunch.com).

  • Apple: 89.000 US-Dollar (inkl. 4.750 US-Dollar Bonus)
  • Yahoo!: 105.375 US-Dollar (inkl. 4.958 US-Dollar Bonus)
  • Microsoft: 105.642 US-Dollar (inkl. 6.871 US-Dollar Bonus)
  • Google: 112.573 US-Dollar (inkl. 14.733 US-Dollar Bonus)

Die schlechte Bezahlung bei Apple rührt noch aus der schwierigen Unternehmenslage bis ins Jahr 2004. Doch seitdem geht es Apple von Jahr zu Jahr besser. Die Unternehmensgewinne sprudeln und Apple legt ein Erfolgsquartal nach dem anderen vor. Es wäre somit an der Zeit, sich den Bezahlungen der Konkurrenz anzupassen .. bevor die Angestellten das Ufer wechseln.
Der Verdienst eines Angestellten sollte immer in einer gewissen Korrelation zum Gewinn bzw. Erfolges eines Unternehmens stehen. Doch bei Apple scheint sich seit ein paar Jahren ein negativer Trend ab zu zeichnen. Ob dies auf Dauer gut geht?

GD Star Rating
loading...

,

Eine Antwort zu SW-Entwickler bei Apple verdienen weniger

  1. AstraAngel 23. Juni 2008 um 10:31 #

    Mehr Geld scheints aber auch nicht immer zu bringen 😉

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,561160,00.html

    Und ja, es wird auf Dauer gut gehen. Besser 89k Dollar als gar kein Geld und besser Apple im Lebenslauf haben als irgendeine Webklitsche. Mit DEM Namen finden die genug Leute und wart mal ab, bis das nächste Windows floppt *g*

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.