Senioren-Karneval im TV

Das Nachrichtenportal DWDL berichtet, dass die Karnevalssendungen beim jungen Publikum rein gar keinen Anklang finden. Offensichtlich werden die Sitzungen der Karnevalsvereine nur von den Älteren gesehen. Gerade einmal 10 Prozent aller Zuschauer ist unter 40 Jahren. Bei der  ZDF-Sendung „Da wackelt der Dom“ betrug der Anteil der bis zu 40-Jährigen gerade einmal 130.000 Zuschauer. Ich verstehe das gar nicht.

Es ist doch toll, jedes Jahr die selben Kalauer zu hören. Man zieht sich eine rote Nase über den Richkolben, mal sich ein paar bunte Striche ins Gesicht, zieht sich eine selbstgenähte Polyester-Kutte und stülpt sich eventuell noch ein kratzende Vollplastik-Perücke über … fertig ist der Frohsinn.
Die Büttenredner halten flache Witze für die beste Unterhaltung. Es ist doch wunderbar, wenn die Deutschen in der Karnevalszeit sich über die billigsten Lacher amüsieren können. Schließlich ist das Erfinden neuer Kalauer nicht sonderlich leicht. Mit genügend Alkohol in der Blutbahn werden auch die primitivsten Zoten zum Vergnügen.

Und dann sind da noch die schrägen Selbstdarsteller. Gern gesehen sind die kostümierten „Frauen“, welche über Politiker oder den erfundenen Nachbarn lästern. Die Männer in ihren Hausfrauen-Kitteln sehen doch schon zum Brüllen aus. Mir ist völlig unklar, wieso gerade das junge Publikum sich diesen Schwachsinn nicht antun möchte.

Fasching ist die närischste Zeit im ganzen Jahr. Soviel zur Theorie. Doch was in den Karnevalssendungen geboten wird, schrammt haarscharf an der grenzdebilen Verarschung des TV-Zuschauers vorbei. Vielleicht steht das ältere Publikum darauf, sich an seichter Unterhaltung zu fröhnen. Oder die Senioren sind schlichtweg schmerzpervers und erwarten nichts anderes als flache Witze. Vielleicht merken die (alzheimer-labilen) Rentner aber gar nicht, dass ihnen die selben Kalauer bereits letztes Jahr vorgetragen wurde.

Vielleicht sollten sich die großen Öffentlich-Rechtlichen TV-Anstalten überlegen, die deutsche Faschingskultur mal grundlegend zu überdenken. Niemand anders könnte der schwachsinnigen Unterhaltung etwas Einhalt gebieten. Mit diesem Schritt könnte die Qualität dieser Karnevalssitzungen auf ein neues Unterhaltungsniveau zu heben.

GD Star Rating
loading...

, ,

Eine Antwort zu Senioren-Karneval im TV

  1. AstraAngel 11. Februar 2009 um 16:31 #

    Hey, wenns die Sitzungen nicht jedes Jahr gäbe, hättest du ja auch nich jedes Jahr was zu meckern! Fang du doch an mit dem Aufhören *täätääää*.. 😉

    http://www.verbloggt.net/karnevalssitzungen-langweilig-oede-und-alles-andere-als-lustig/

Schreibe einen Kommentar zu AstraAngel Klicke hier um abzubrechen.

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.