Fox News: Obama ist ein Rassist

Rassist ist ein schlimmes Schimpfwort, welches man nur dann verwenden sollte, wenn man sich seiner Aussage ziemlich sicher ist. Oder man ist einfach nur dumm oder polemisch. Oder eine Mischung aus beidem. Eine dritte Möglichkeit bietet derzeit der amerikanische Fernsehsender FOX. Dieser schießt derzeit auf allen Kanälen gegen den Präsidenten des eigenen Landes – und dies auf allen Kanälen.

FOX ist offen republikanisch eingestellt. Diese politische Denke trägt man beim Sender in diesen Tagen offen zur Schau. In allen nur möglichen Sendungen wird der US-Präsident verunglimpft. Anfangs ging es nur um die Gesundheitsreform. Daraus wurde bald ein Kampf eines schwarzen Präsidenten gegen ein weißes Volk. FOX wird Barack Obama offenen Rassismus vor, da die Gesundheitsreform eindeutig die weiße – und arbeitende(!) – Bevölkerung bevormunden und rückstellen würde. In der schmutzigen Medienschlammschlacht legte FOX sogar noch zu und betitelte Obama als einen Nazi; nebst extra dafür entwickeltem und auf alt getrimmten Nazi-Plakat.

Obamas Berater sahen in dieser Schlammschlacht nur die offene Konfrontation als den einzigen Ausweg. So setzte sich Barack Obama mit FOX-News zusammen, um die Sache aus der Welt zu schaffen. In einer Gegenüberstellung antwortete Obama dem Sender auf die Vorwürfe. Dabei unterstellte der Präsident dem Sender, dass dessen professioneller(!?) Journalismus neben der Berichterstattung auch gleichzeitig die sendereigene Meinung mitliefern würde. Laut Obama wäre es für einen freien und unabhängigen Sender unschicklich, wenn man Nachrichten mit Meinungsmache verquicken würde.
Die Retourkutsche von FOX auf diese Vorwürfe kam postwendend. Der Sender wirft dem rassistischen US-Präsidenten nun auch noch Zensur vor. Er greife in die freie Meinungsäußerung ein. Tja Herr Obama, da hat der Sender nun mal recht. Auch wenn Ihre Kritik an dem Verhalten des Senders durchaus berechtigt ist. Doch man sollte in solchen Fällen nicht mit Zensur oder Denkverbot kommen. Entweder schwitzt man solch unangenehmen Situationen einfach aus, oder man widerlegt schlicht und nüchtern alle dargebrachten Vorwürfe.

Wie hat ein Medienkritiker sich zu dieser TV-Schlammschlacht so treffend geäußert: „Lege Dich nie mit der Presse an. Diesen Krieg kannst Du nur verlieren.“ Wie recht er dabei wohl hat. Dennoch sollte FOX Rücksicht auf seine gesellschaftliche Verantwortung nehmen. Rassismus-Vorwürfe sind nicht nur dumm sondern auch kreuzgefährlich. Aber in einem demokratischen Land, welches immer noch die Todesstrafe als die letzte juristische Instanz kennt, braucht man sich über solche Entgleisungen nicht sonderlich wundern.

GD Star Rating
loading...

, , ,

Eine Antwort zu Fox News: Obama ist ein Rassist

  1. Ich 2. Januar 2010 um 18:13 #

    Naja, Sie legen in ihrer Blogs aber auch irgendwie einen Schreibstil wie die Bild-Zeitung an den Tag … aber das ist eine andere Sache 😉

    Nein, um bei der Sache zu bleiben: Was ich wirklich nicht verstehe ist hier die Textstelle:
    „Er greife in die freie Meinungsäußerung ein. Tja Herr Obama, da hat der Sender nun mal recht.“
    Ich denke da hat der Sende nicht recht. Denn wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat Mrs. Black und Decker ja FOX nicht verboten, solche Kommentare abzugeben, sondern lediglich kritisierte, dass derartig reißerische Wortattacken, wie FOX sie abliefert nicht ins Bild eines seriösen Senders passe. In dem Punkt muss ich dem US-Führungsclown schon zu stimmen. Zwischen den Zeilen gelesen zeigt Obamännchen damit sogar noch einen gewissen Grad an Respekt gegenüber dem Sender FOX, sonst hätte er ihn ja nicht als profesionellen Sender beschönigt.

    Und zu ihrer Meinung von wegen „Entweder schwitzt man solch unangenehmen Situationen einfach aus, oder man widerlegt schlicht und nüchtern alle dargebrachten Vorwürfe.“ kann fällt mir nur ein kleines Beispiel ein, dass ich hier gern in Form eines kleinen Theaterschauspiels nachstellen möchte:
    Dorfdepp Nr. 1:“Rück die Massenvernichtungswaffen raus Sadam!“
    Dorfdepp Nr. 2: „Aber ich hab doch keine! Könnt herkommen und überall kucken. Bekommt sogar den Hautpschlüssel zu meiner geheimen Pornosammlung.“
    Wieder Dorffdepp Nr. 1: „Wir wollen nicht selber suchen wir wollen dass du sie uns gibts!“
    Reaktion von Dorfdepp Nr. 2: „Ja wie denn? Ich hab doch nichts. Erlich könnt ihr gerne nachsehen kommen.“
    Dorfdepp Nr. 1: „Jetzt reichts. Jetzt bringen wir dich um.“
    Dorfdepp Nr. 2 wird angegriffen, entmachtet und getötet. Plötzlich kommt Depp Nr. 1 zu einer überraschenden Feststellen: „Oh, Donnerwetter, der hatte ja wirklich keine Waffen! Naja, was solls.“

    Soviel zum Thema aussitzen oder argumentieren 😉
    PS: Frohes neues Jahr übrigens

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.