Fußnoten sind nicht zum Lesen da

Gerade eben flimmerte eine Werbung für Mobiliar über die Mattscheibe. Mein Blick bleibt leicht irritiert bei den hellgrauen Strichen am unteren Bildrand kleben. Ich denke mir noch „Was hat sich der Designer dabei gedacht?„, doch bereits im selben Moment erkenne ich eine Art Muster in diesen Strichen. Es soll sich um eine Fußzeile handeln. Der Werbetreibende möchte uns damit irgend eine wichtige(!?) Botschaft mitteilen.

Es handelt sich um die rot umrandete Fläche im unteren Bereich.

Es tut mir leid, ich erkenne nichts. Ich kann mir das Bild in voller Größe ansehen, eventuell sogar Schärfe-Filter anwenden, es hilft nichts. Die grauen Zeilen bleiben graue Zeilen. Wozu dann der ganze Aufwand? Weil es eine gesetzliche Vorgabe ist, die Hinweise irgendwo zu platzieren? Leider gibt es wohl keine gesetzliche Vorgabe, welche die Lesbarkeit regelt. Somit ist jede Regelung und jegliche Präsentation solcher Fußnoten witzlos.

In den grauen Zeilen könnte übrigens auch stehen „Wer das liest, ist dumm„. Wer weiß das schon so genau.

GD Star Rating
loading...

,

Keine Kommentare bis jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.