Wenn Piktogramme das Falsche ’sagen‘

Piktogramme dienen dazu, uns Menschen schwierige Abläufe in einfacher Bildsprache zu erklären oder wichtige Anweisungen in leicht begreiflicher Form zu verdeutlichen. Bestes Beispiel hierfür ist das Piktogramm für den Fluchtweg:

Doch was passiert beim Betrachter, wenn Piktogramme den falschen Inhalt vermitteln? So geschehen auf der Website von blau.de. Dort findet sich eine Zeichnung zum einfachen Wechsel der SIM-Karte. Nur, was wird da wie gewechselt?

Laut Text heißt es „Alte Karte raus, blau.de SIM-Karte rein.“ Betrachtet man sich dazu das Piktogramm, ergibt sich nicht sofort der selbe Sinn. Der Mensch liest nun mal von links nach rechts. Dies ergibt die seltsame Interpretation, dass die blau.de SIM-Karte ins Handy wandert, und danach die teure SIM-Karte aus dem Handy raus genommen wird. Wer das Piktogramm nun flüchtig überfliegt, kommt sogar zu dem Schluss, dass die alte und teuere SIM-Karte benutzt wird; da sie schließlich ganz rechts in der bildlichen Aussage steht.

Lassen Sie sich durch das Piktogramm ruhig verwirren. Vor ein paar Tagen hat die eplus Muttergesellschaft KPN die blau Mobilfunk GmbH für ein paar Millionen Euro übernommen. Vielleicht wird dann auch auf der blau.de-Website etwas aufgeräumt.

GD Star Rating
loading...

,

Keine Kommentare bis jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.