Unsinnige Nährwerte bei TK-Pizza

Und schon wieder geht es um die netten Nährwerttabellen, welche sich meist auf der Rückseite von Lebensmitteln befinden. Mir ist bewusst, dass es wohl unzählig viele dieser sinnfreien Tabellen gibt. Doch manchmal ist es einfach zu offensichtlich, dass die Produzenten bei den Mengenangaben völlig daneben greifen. In den allermeisten Fällen dürfte wohl das „Vorschwindeln“ eines dennoch gesunden(!?) Produktes im Vordergrund stehen. Nach dem Motto: wenn’s schon viele Kalorien oder Fett hat, dann tuscheln wir einfach etwas an der zugrunde gelegten Menge.


Hier sieht man die Nährwerttabelle der Dr. Oekter Tiefkühlpizza „4 Käse“ (die Ofenfrische). Die Werte werden in zwei unterschiedlichen „Gewichtsklassen“ angegeben. Einmal 100 g und in der zweiten Zeile eine halbe Pizza. In der dritten Zeile stehen die Prozentzahlen des Richtwertes für die Tageszufuhr, basierend auf einer Ernährung von 2000 kcal. Die Prozente beziehen wiederum auf eine halbe Pizza.

Jetzt frage ich mich, wer isst denn bitte nur eine halbe Pizza? In diesem Fall ist man doch schon zwangsweise zum Rechnen gezwungen. Oder man lässt das Multiplizieren, schaut sich die Werte für die halbe Pizza an und sagt sich „Och, das geht ja noch.“‚
Ich persönlich finde diese Aufstellungsart der Nährwerte eine Frechheit. Schaut man sich nämlich die prozentualen Werte – gemessen am Tagesbedarf – für den Bereich „gesättigte Fettsäuren“ und „Natrium“ an und rechnet diese auf eine ganze Pizza hoch, so erhält man Prozentwerte von über 100%. Wer also die ganze Pizza isst, hat seinen Körperhaushalt mit gesättigten Fettsäuren (104%) und Salzen (116%) über das durchschnittliche Maß belastet. Wenn man nun bedenkt, dass es nicht bei dieser einzigen Mahlzeit am Tage bleibt, sprengt man die Nährwerte in diesen Bereichen total. Dies ist schlichtweg gesundheitsschädlich.

Unter diesem Gesichtspunkt wird es klar, dass die Produzenten nicht die Werte für eine komplette Pizza auf der Pappschachtel abdrucken. Vielleicht wäre es aber auch einfach nur ehrlich, wenn auf der Vorderseite einer solchen Pizza stehen würde: Achtung, dieses Lebensmittel ist ungesund.

GD Star Rating
loading...
Unsinnige Nährwerte bei TK-Pizza, 2.5 out of 5 based on 2 ratings

, , ,

2 Antworten zu Unsinnige Nährwerte bei TK-Pizza

  1. ich 14. April 2008 um 20:34 #

    solang es keinen interessiert wird
    sich nix ändern. schwache leistung der politiker

  2. er 10. Juli 2008 um 22:42 #

    Also bitte, man stirbt nicht, wenn man mehr als den Tagesbedarf von einer Sache zu sich nimmt. Wenn du dich ach so „gesund“ und ausgeglichen ernähren willst, dann empfehle ich dir auch komplett auf Chips, Schokolade und ähnliches zu verzichten, die sorgen nämlich im nu dafür, dass du deinen täglichen Fettbedarf übersteigst, das kriegst du nämlich auch mit „normaler“ Ernährung schneller hin als du glaubst.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird sofort freigeschaltet. Achte bitte auf Deine Wortwahl und die Regeln der Netiquette. Alles was per Gesetz verboten ist (Volksverhetzung, Pornografie, üble Nachrede, usw.) wird ohne Rücksprache gelöscht, sobald wir davon Kenntnis erlangen.

Mit dem Absenden dieses Formulares hast Du ebenfalls die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und dieser zugestimmt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.